So viele lachende Gesichter: Das kann ja nur gut gehen!

Albstadt. Eineinhalb Pädagogische Tage! Ein voller Erfolg für die bald schon fusionierten Schulen HWS und WGS auf ihrem Weg zur baldigen Fusion im Schuljahr 2020/2021!

Der erste Tag war geprägt von drei Abschnitten:

  1. Das Referat von Herrn Martin Schweiger vom Staatlichen Seminar Albstadt zur Salutogenese.
  2. Dem gegenseitigen Vorstellen der Schularten, die in der jeweils anderen Schule so nicht existieren.
  3. Der Arbeit in den Fachschaften zum Kennenlernen und zur inhaltlichen Diskussion.

Der zweite Tag enthielt frei gewählte Themenarbeit, die in der Arbeitsform des Open-Space eine hervorragende Umsetzung fand. Frau Regina Bieger, Fachberaterin Schulentwicklung am RP Tübingen, stellte die Methode vor, die zunächst skeptisch angenommen, dann aber mit viel Interesse und Elan umgesetzt wurde.

Hier nun ein paar Eindrücke der gelungenen Veranstaltung! (Bild anklicken)

 

Die Vorstellung beginnt. 

Herr Schweiger führt in die Bedeutung der Salutogenese ein.

Die KollegInnen hatten auch Spaß miteinander!

Die Ergebnisse werden diskutiert.

Schularten stellen sich vor.

 

Schularten stellen sich vor.

Essen muss auch sein.

 

Arbeitsgruppe im Open-Space

Unsere Rektoren mit Frau Bieger.

 

 

Fotos:

20190228-IMG_0914.jpg: Die Vorstellung beginnt.

20190228-IMG_0944.jpg: Herr Schweiger führt in die Bedeutung der Salutogenese ein.

20190228-IMG_0947.jpg: Die KollegInnen hatten auch Spaß miteinander!

20190228-IMG_0952.jpg und 20190228-IMG_1010.jpg: Die Ergebnisse werden diskutiert.

20190228-IMG_0964.jpg und 20190228-IMG_0958.jpg: Schularten stellen sich vor.

20190228-IMG_0981.jpg: Essen muss auch sein.

20190301-IMG_1023.jpg: Arbeitsgruppe im Open-Space

20190301-IMG_1014.jpg: Unsere Rektoren mit Frau Bieger.