Jürgen Hörr zum Studiendirektor befördert

An der Walther-Groz-Schule wurde vergangene Woche Jürgen Hörr zum Studiendirektor befördert. Seit Herbst 2016 leitet der gelernte Bankkaufmann die Abteilung Teilzeitschulen an der WGS. "Mit hohem Einsatz, ausgeprägtem Sachverstand und Umsicht", so der stellvertretende Schulleiter Wolfgang Eppler, hat sich der frisch gebackene Studiendirektor seither in die neuen Aufgaben eingearbeitet. In seiner kurzen Würdigung hob der stellvertretende Schulleiter besonders die gelungene Neu-Ausrichtung der Fachschule für Betriebswirtschaft hervor. Zeitgleich hat Jürgen Hörr erste Schritte eingeleitet, um auch in der Kaufmännischen Berufsschule die Unterrichtsqualität auf weiter hohem Niveau zu sichern. Eppler gratulierte zur Beförderung und formulierte abschließend hohe Ansprüche: "nach den ersten zwei Jahren liegt die Latte hoch".

 

2018 07 24 Befoerderung Hoerr