18 Schülerinnen und Schüler erhalten die Fachschulreife an der Walther-Groz-Schule

Albstadt-Ebingen. Mit einem kleinen Festakt feierten die Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftsschule ihren Abschluss.

„Nach der Tour ist vor der Tour“ – dieses berühmte Zitat der Radlegende Miguel Indurain ist auch nach einem Vierteljahrhundert noch aktuell, wie Schulleiter Hans-Jörg Fink in seiner Rede zeigt. Die vergangenen zwei Jahre können in der Tat mit der Tour der France verglichen werden – hartes Training in unterschiedlichen Disziplinen wie Wirtschaft, Englisch oder Mathematik für die einzelnen Etappen der Tour, den schriftlichen und mündlichen Prüfungen und am Ende das gelbe Trikot in Form des Abschlusszeugnisses. Miguel Indurain zeigt mit seiner Aussage, dass dieses Zeugnis einen großen Erfolg bedeutet, man sich aber auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen darf, sondern gleich die nächste Tour, den nächsten Schritt im Leben vor Augen haben muss. Ob die Schüler mit ihrem Mittleren Bildungsabschluss nun eine Ausbildung beginnen oder eine weiterführende Schule besuchen, sie werden immer weiter trainieren müssen, um erfolgreich zu sein. Ohne Sponsoren, Physiotherapeuten oder Mechaniker ist dieser Weg natürlich nur schwer zu meistern, hier gilt der Dank den Familien, Freunden und Lehrern, welche die Schüler während der zwei Jahre begleitet und unterstützt haben.

WS-Leiter Markus Lang lässt die Zeit der Schüler an der Wirtschaftsschule in einer Art Twitter-Timeline Revue passieren an deren Ende nun die Zeugnisausgabe steht.

Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft:

Hatice Aygün, Florian Berisha, Daniel Eimann, Michelle Ipsen, Ahmet Kahriman, Timmy Koch, Carolin Leinweber, Temel Mutlu, Akhikar Oshana, Luisa Schlagenhauf, Karina Schweigert, Rafael Sordon, Saron Tedros, Gianluca Vitale, Manuel Vonnier, Nick Weiss, Jana Zeiser, Dana Zitelli

Einen Preis erhalten haben: Saron Tedros, Manuel Vonnier

Eine Belobigung erhalten haben: Hatice Aygün, Timmy Koch, Karina Schweigert, Rafael Sordon, Gianluca Jesse Vitale, Nick Weiss

Preis des Fördervereins „Simply the Best“: Manuel Vonnier

2017 07 14 WS Abschluss 2017