Tabletklasse der Walther-Groz-Schule gewinnt bei „Digital macht Schule“

Albstadt-Ebingen. „S’blog’T! Schüler bloggen aus dem Tabletunterricht“. Für dieses Projekt wurden die Schüler der Tabletklasse der Walther-Groz-Schule zusammen mit ihrer Lehrerin Susanne Judenhahn beim Wettbewerb „Digital macht Schule“ mit einem Preis ausgezeichnet. Dieser wird von der Stiftung PSD L(i)ebenswert in Kooperation mit den Kultusministerien des Landes Baden-Württemberg und des Saarlandes für ihre innovative Lernidee vergeben. Sie erhielten als Preisgeld 5.000 €, das nun für besondere Dinge im Bereich der Digitalisierung an der Schule eingesetzt werden kann.

Die Schüler berichten in einem eigenen Blog auf der Schulhomepage aus ihrem Schulleben. Sie schaffen damit einen kreativen Einblick in ihren Umgang mit den Tablets und zeigen Möglichkeiten und Probleme auf. Schüler, die sich ebenfalls für den modernen Unterricht mit Tablets interessieren, können damit schon einmal vorausschauend hineinschnuppern und sich Lust auf die Arbeit mit Tablets machen. Zudem ist der Blog natürlich ein hervorragender Weg um Erfahrungen zwischen Schülern und zwischen Lehrern und Schülern auszutauschen und zeigt, wie digitale Medien und digitaler Unterricht verantwortungsvoll durchgeführt funktionieren kann. Ein Blick hinein lohnt sich deshalb immer. Und hier geht's zum Blog S'blog'T

 20170329 Digital macht Schule 

Schüler der Tabletklasse freuen sich mit ihrer Lehrerin Frau Judenhahn über die 5.000 €.